Grammatik gelernt bei Joda du hast !

es zerreisst mich...

leer.. einfach innerlich leer

ja das war es jetzt.

Ich war da.

75 Minuten Hinfahrt, 15 Minuten dort und 75 Minuten Rückfahrt.

 

Ich habe meine Sachen. Natürlich fehlt etwas. Werde ich aber noch nachfordern. Aber nicht jetzt und heute.

 

Ich fühle mich wie ausgepumpt, ausgezogen und umgedreht, dabei haut mir ständig einer in die Magengegend und schmeißt mich gegen die Wand.

 

Ich hatte mir auf der Hinfahrt, mögliche Szenarien vorgestellt, da ich diese Situation ja noch nicht kannt, aber was dann passiert ist, daran hatte ich nicht einmal unter Betäubungsmitteln mir vorstellen können.

 

Es war einfach nur der Supergau ! GAU GAU GAU !!!!

Alles das, was man nicht erleben wollte, ist eingetroffen.

Ich mag nicht mehr... mir geht es echt nicht gut. Das hier fällt mir jetzt wahnsinnig schwer zu schreiben.  Ich bin einfach nur fertig.

entschuldigt bitte....

 

 

30.6.12 15:52, kommentieren

ich wollte doch nur Liebe geben...

dann soll es also heute sein. Der finale Cut in meinem Leben. Ich bin aufgeregt. Habe wenig gegessen, aber dafür umsomehr geraucht. Ich bin ruhig. Heute werde ich mal wieder an meine emotionale Grenze geführt. Eine Gratwanderung! Die Schluchten um mich herum sind tief.

Meine Schritte wirken nicht nur unsicher. Ich kenne die Situation die mich erwartet nicht. Neuland. Absolut.

Ich kenne die Gefühle von Schmerz, Leid und hoffnungsloser Wut und nicht zu vergessen das Gefühl der Einsamkeit, der Hilflosigkeit der Situation ausgesetzt zu sein.

Aber heute findet etwas statt, was neu für mich ist, aber das Ergebnis ist bekannt. 

Ich weiß nicht, ob jetzt 12 Wochen gelangt haben, um mich dagegen zu präperieren.. ich glaube es nicht. 

Warum ist das Leben ein Arschloch! Warum kann es nicht einmal gut für mich enden. Was habe ich getan, das das Schicksal mich so hasst.

Immer voll auf die Fresse... dabei wollte ich doch nur Liebe geben!

Ich bin ganz schön verzweifelt und habe schreckliche Angst.

 

 

30.6.12 06:23, kommentieren

seltsame Gedanken...

ich habe mir mal wieder so meine Gedanken gemacht. Ich weiß, es ist vergebene Liebesmühe und Sinnlos obendrein. Aber ich habe ja Zeit. Viel Zeit.

Warum verschiebt sie jedesmal die Abholtreffen. ( insgesamt jetzt zum vierten Mal )

Ist es villeicht auch der Grund, der mich gleichfalls bewegt... da ist noch was, was man nicht loslassen will.. man will sich ein Hintertürchen aufstehen lassen?

ich könnte ja viel mehr drängen, das es jetzt einfach über die Bühne gehen muss. Tue es aber nicht.  Ich reagiere total annormal , lasse es zu, das sie wieder und wieder die Termin absagt. 

Ich glaube mal so für mich, das ich, solange meine Sachen noch bei ihr sind und ihre bei mir, zumindest ich das Gefühl habe, wir sind noch zusammen. Wir sehen uns halt nur nicht. Vom Reden ganz zu schweigen! ( schönes Wortspiel! )

 

Vllt. geht es ihr ja genauso. Warum sagte sie, am jetztigen Samstag hat sie mehr Zeit und wir könnten da reden?

Ich wüßte jetzt gar nicht was ich mit ihr reden soll.. eigenartig!

ich kenne ja ihre fadenscheinigen Aussagen, warum ich nicht der Partner ihres Lebens geworden bin. Soll ich darauf nochmals eingehen, mir das alles nochmal anhören?

Ich weiß gar nicht wie ich mich verhalten soll.. oh Gott sie will reden! Worüber? Das ich ein ungesundes Leben führe? Himmelherrgott ja. Das tue ich, weil ich dazu gezwungen bin. Ich habe nicht die finanziellen Mittel wie sie. Ich muß arbeiten und mehr wie jeder andere hier. Also fast ! Da bleibt es nicht aus, das ich keinen Ausgleichsport betreiben kann, mich ungesund ernähre, aus Zeitmangel. Will sie mir das alles nochmals vorhalten.???

Ich könnte fragen, seit wann sie den " neuen" Typen hat?  Das will ich aber nicht wirklich fragen. Nein,!!!!

Vorwürfe will ich nicht machen. Nicht mein Stil! Nie gewesen!

Sie will reden!  Oh Scheisse! Ich bin nicht vorbereitet. Umarmen, küssen, tief in die Augen gucken...ja! Aber reden, wo das Kind schon in den Brunnen gefallen ist? Oh buttermerde!

Aber ich bin vom Thema abgekommen.

Also ich verhalte mich so, als ob ich denke, ich wäre mit ihr noch zusammen, solange ihre Sachen noch hier sind. Boah. Ich bescheisse mich... volle Lotte!

und es macht mir nichts aus, diese Gedanken zu haben! 

Und wißt ihr warum?  Ich liebe Sie!

 

 

 

 

26.6.12 20:35, kommentieren

ich will nur

Versteck mich wo du mich nicht findest, damit auch du mich mal vermisst
Hab mich seit Wochen nicht gemeldet und frag mich ständig wo du bist

Ich will nur dass du weißt, ich hab dich immer noch lieb
Und dass es am Ende auch keine andere gibt
Die mich so vollendet
Die mich so bewegt

Ich zeig dir, dass ich dich nicht brauche und dass ich gehen kann wann ich will
Weißt du eigentlich wie viel ich rauche, seitdem du weg bist und wenn du fragst dann bin ich still

Ich will nur dass du weißt, ich hab dich immer noch lieb
Und dass es am Ende auch keine andere gibt
Die mich so vollendet
Die mich so bewegt

 

 

23.6.12 21:04, kommentieren

und wieder ein Anruf

 

 

der Countdown war runtergezählt... es stand die Null... nur noch 1 Stunde bis zum Finale. Mein Finale!
 
Hatte geduscht, aber nicht rasiert, hatte mir saubere gutriechende Klamotten angezogen, packte meinen Rucksack... riiiing riiing....
 
Display leuchtet, ihr Name blinkt.... ???
 
Sie meldet sich auf mein Hallo mit ihrem Namen, als ob ich den nicht wüßte und ne halbe Sekunde vorher auf dem Display gelesen hätte. Verwunderung in einer Gehirnzelle!
 
" Mir ist gerade aufgefallen, das ich gar keinen Schlüssel für den Keller habe, wo dein Fahrrad drinne steht" " Den hat Ivi am Schlüsselbund und es gibt nur den einen Schlüssel und Ivi ist in Darmstadt"
 
" Sag wie wollen wir es machen?"
 
Schweigen in der Leitung!
 
Entsetzen im Kopf..
 
>erzähle das ich schon halb am Auto bin und losfahren wollte ... habe alles gepackt und will jetzt los.<
 
* Aber du brauchst doch deine Sachen, wollen wir es nicht auf nächstes Wochenende verschieben?"
 
>ich kann dir deine Sachen auch jetzt bringen<
 
"da habe ich auch mehr Zeit und du kannst schon früher kommen"
 
>ich willige ein aber wiederwillig<
 
 
Bin angepisst.. Wochenlange Anspannung und Coolseintraining für den Arsch!
Natürlich will ich meine Sachen zurück und das in einem Rutsch..2 x fahren wäre ne Panne beim Denken!
 
Ich will nicht wissen, was dazwischen gekommen ist, was wirklich der Absagegrund war und ob er neben ihr stand als sie mich angerufen hat!
Das will ich nicht wissen, und doch hämmert es in meinem Kopf!
 
Nachdem Telefonat wie gelähmt. Sitze regungslos mindestens ne halbe Stunde am Fenster und fühle nichts.
 
Ich stehe unter Schock..  habe danach ersteinmal 3 Stunden geschlafen um zu vergessen. Fühle immernoch nichts. Habe keine Meinung.
 
 
 
 
 
 
 

23.6.12 19:12, kommentieren